Hl. Christine


lasiert
weitere Ausführungen dieses Models
Ausführung
Größe
Menge

220,00 €

Christine lebte im 3. Jahrhundert in der römischen Stadt Bolsena. Ihr wohlhabender heidnischer Vater sperrte sie als junges Mädchen in einen Turm auf einer Insel am Bolsena-See, nachdem sie von einer Dienerin zum christlichen Glauben bekehrt wurde. Obwohl man sie folterte blieb sie standhaft, also befahl ihr Vater sie hinzurichten. Man versuchte mehrmals Christine zu töten, sie wurde aber jedes Mal von Engeln gerettet. Unter anderem versuchte man sie in einem Ofen zu verbrennen und sie mit einer angeketteten Steinplatte im See zu versenken. Am Ende ihres Martyriums starb sie schließlich nachdem sie von zwei Pfeilen getroffen wurde. Im Jahr 1880 fand man durch archäologische Ausgrabungen im Hochaltar einer christlichen Basilika nahe der Stadt Bolsena ihre Reliquien.

Attribute: Mühlstein, Ketten, Buch

Patronin: Stadtpatronin von Bolsena, Torcello bei Venedig und Palermo, der Müller, Bogenschützen, Seeleute

Gedenktag: 24. Juli