Hl. Notburga


lasiert
weitere Ausführungen dieses Models
Ausführung
Größe
Menge

220,00 €

Notburga von Rattenberg ist eine Tiroler Volksheilige, die als Patronin der Landwirtschaft und der Dienstmägde verehrt wird. Der Legende nach wurde sie in Bayern als Tochter eines Hutmachers geboren und war jahrelang Dienstmagd bei Heinrich I, wo sie sich um die Kranken, Armen und Behinderten kümmerte. Sie fastete tagelang und verteilte ihr Essen an die Bedürftigen. Der Erzählungen nach bewirkte sie Zeit ihres Lebens mehrere Wunder. Sie soll zum Beispiel als ihr verboten wurde die Arbeit auf dem Feld nach dem Glockenleuten zu verlassen, die Sichel in den Himmel geworfen haben, wobei sich diese an einem Sonnenstrahl verfing.

Attribute: Sichel, Getreidegarben, Brot

Patronin: der Bauern, Dienstmägde, Armen, der Trachten und Heimatverbände, bei Nöten der Landwirtschaft

Gedenktag: 14. September