Hl. Katharina


lasiert
weitere Ausführungen dieses Models
Ausführung
Größe
Menge

220,00 €

Katharina war die schöne Tochter des Königs Costus von Zypern, die mehrere Bewerber ablehnte und nur Jesus Christus als richtigen Bräutigam ansah. Sie ließ sich taufen und hatte daraufhin eine Vision in der ihr das Jesuskind einen Verlobungsring an den Finger steckte. Sie reiste nach Alexandria, wo sie versuchte den römischen Kaiser Maxentius zu bekehren. Sie bestand darauf ihre Argumente in einer Diskussion zu beweisen. Der Kaiser berief 50 der besten Philosophen und Gelehrten ein, doch Katharina konnte so einleuchtende und gelehrte Argumente für das Christentum vorbringen, dass sich alle fünfzig zum Christentum bekehrten. Daraufhin wurden sie hingerichtet und Katharina wurde in einem finsteren Verlies eingekerkert. Sie wurde mit einem Rad gefoltert, doch auf Katharinas Gebet hin kam ein Engel und zerstörte das Folterinstrument. Sie wurde letztendlich enthauptet und starb somit als Märtyrerin. Katharina gehört zu den vier großen heiligen Jungfrauen und zählt zu den heiligen 14 Nothelfern.

Attribute: zerbrochenes Rad, Buch

Patronin: der Mädchen, Jungfrauen, Nonnen, Theologen und Lehrer, der Schulen, der philosophischen Fakultäten, der Bibliotheken

Gedenktag: 25. November